02.07.11

24h in Bossey

Bossey liegt gar nicht im Ausland, was erzähle ich da? Ts.

Es ist ein wunderschönes Fleckchen Erde am Genfersee! Rund 24 Stunden durfte ich auf diesem Anwesen hier verbringen.

Und es fehlte defintiv an Nichts. Unterbringung, Verpflegung, Taxi zum Bahnhof, etc. - alles vorbildlich organisiert. Merci!!

Von der Aussicht auf den Genfersee, der wunderschönen Umgebung oder dem ganzen Gutsbetrieb habe ich allerdings nicht allzu viel mitbekommen. Dafür war ich zu konzentriert am Skizzieren. Es galt, die Ergebnisse der Diskussionen visuell festzuhalten.



Um eine neue, spannende Erfahrung reicher und ziemlich müde, bin ich Donnerstagnacht nach Hause gefahren.
Und jetzt sitze ich vor den Skizzen und bin dran, sie in eine Endform zu bringen.

So geht das.

Kommentare: