29.12.06

Porträts

Nach dem üblichen Festtagsrummel ist wieder ein wenig Ruhe eingekehrt.
Beim Aufräumen der festplatte habe ich gerade die zwei Porträts gefunden, die ich für eine Freundin meiner Schwester gemacht habe. Die zwei sollten gewisse Eigenschaften zeigen und ein paar Gadgets dabei haben, die ihnen wichtig sind.
Wer diesen komischen Kopfschmuck nicht kennt - egal. ;)
Ist ein Brauch aus dem Appenzellerland.



Kommentare:

  1. Die sind schön! Und mussten wir nicht alle mal so eine Art von "Job" machen? Da müsste man mal eine Sammlung von machen :-)

    Viele liebe Grüße

    Boris

    AntwortenLöschen
  2. danke, boris!

    gute idee mit der sammlung - das wäre vorallem bei einigen seeeehr interessant. :)

    melde mich mal, wenn ich dazu komme!

    AntwortenLöschen